• Buch - almost speechless
    Rezension

    Almost Speechless – Sina Müller

    Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor:  Sina Müller  |  Verlag: Impress   |  Seiten:  371  |  eBook   | Mehr Infos   |  Im Verlag  |   Die AcA bringt nicht nur Talente hervor, sie führt zusammen, sie verbindet. Schafft ein Zuhause, lässt Träume wahr werden und hilft denjenigen, die es brauchen. Im Inneren. Egal, ob man hier studiert oder nicht. Die Autorin kann nicht nur mit Worten umgehen, sie packt sie zusammen und schiebt sie ins Herz, wo sie sich entfalten und einnisten. Die Geschichte ist absolut wundervoll! Geht tief hinein und dann nochmal tiefer.Ich kann gar nicht richtig in Worte fassen, wie diese Geschichte ist, was sie auslöst und mit…

  • 5 Bücher
    #5DingemitPinky,  Pinky Aktion

    5 Bücher, bei denen ich geheult habe

    Hallo meine Lieben! Wie geht’s euch? Alles gut? Ich hasse das Wetter gerade sehr. Kaum ist es mal schön und die Sonne scheint, regnet es nächsten Tag oder ein furchtbarer Wind macht mir das Spazierengehen echt unangenehm. Aber was solls. Ändern kann ich es nicht, deshalb ist hinnehmen angesagt. Wartet ihr auch schon so hart auf den Sommer? Jetzt aber zu unserer Pinkyaktion. Heute sind 5 Bücher mit Heuleffekt dran. Also ich heul ja ziemlich schnell, leider, oder habe feuchte Augen. Da reicht auch schon eine Kleinigkeit, ein Geständnis oder ein Glücksmoment, was Positives oder Negatives, ganz egal. Solange die Gefühle 1:1 auf mich überschwappen, passiert das immer. Und weil…

  • Sexy Snack
    Rezension

    A Warrior’s World – Lara Kalenborn

      Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor: Lara Kalenborn   |  Verlag: SP |  Seiten:  44  |  eBook   |   Mehr Infos   |   Ja, wer hätte das gedacht? Ein Wrestler und eine Tinkerbell. Also ich nicht.  Mir gefiel Annabell sofort. Ihre Einstellung, ihre Art, einfach alles. Und mich wunderte es nicht, dass sie Billy haben wollte. Oder doch. Etwas schon. Aber ich sage es mal so: wenn die Anziehung da ist, stimmt es einfach. Und das war sie! Nicht nur sie, sondern ich spürte auch das Kribbeln, das Knistern und die feinen Stromstöße bei jeder Berührung, die sich zu einer herrlichen, immer größer werdenden Spannung entwickelten und nur darauf warteten, entladen…

  • Pinky 5 Dinge
    #5DingemitPinky,  Pinky Aktion

    5 Dinge über Insta, die ich im letzten Jahr gelernt habe

    Hallo meine Lieben! Heute ist wieder Pinkytime mit unseren 5 Dingen. Ich kann nicht sagen, ob das, was ich “gelernt” habe, im letzten Jahr war oder überhaupt, aber wir nehmen es einfach mal an, LoL. Dieses Mal war es auch gar nicht schwer, denn die Punkte sind mir auf Anhieb eingefallen. Es wären dieses Mal sogar noch mehr gewesen, aber wir wollen ja mal nicht übetreiben, haha. Ich denke auch, das die anderen Pinkys sicher ähnliche Dinge in ihren Beiträgen stehen haben.      Follower fallen nicht vom Instahimmel Genauso wenig wie Geld. Für beides muss man arbeiten. Ja, genau, arbeiten. Und auch, wenn es ein Hobby ist, steckt in…

  • 5 Dinge mit Pinkys
    #5DingemitPinky,  Pinky Aktion

    5 Gründe, warum ich einen Blog haben wollte

    Hallo meine Lieben! Mir kommt zwar vor, wir hatten so ein Thema schon mal, aber ich glaub, das war beim schlauen Freitag und sicher auch ein weni ganders. Heute geht es ja aber um 5 Gründe. Ich muss zugeben, ich dachte, ich schreib das einfach so locker runter. Tja, LOL. Wohl falsch gedacht. Mal schauen, ob ich es trotzdem schaff, hihi.     Austausch Über Bücher natürlich. Und wo kann man da süßer, als auf einem Blog? Oder eben Seite. In meinem privaten Umfeld gibt es wenig bis kaum Leseratten, daher hab ich mir damals Gedanken gemacht. Ich hatte viel selbst bei einigen kommentiert und mir gefiel der Austausch so…