5 Bücher
#5DingemitPinky,  Pinky Aktion

5 Bücher, bei denen ich geheult habe

Hallo meine Lieben!

Wie geht’s euch? Alles gut? Ich hasse das Wetter gerade sehr. Kaum ist es mal schön und die Sonne scheint, regnet es nächsten Tag oder ein furchtbarer Wind macht mir das Spazierengehen echt unangenehm. Aber was solls. Ändern kann ich es nicht, deshalb ist hinnehmen angesagt. Wartet ihr auch schon so hart auf den Sommer?

Jetzt aber zu unserer Pinkyaktion. Heute sind 5 Bücher mit Heuleffekt dran. Also ich heul ja ziemlich schnell, leider, oder habe feuchte Augen. Da reicht auch schon eine Kleinigkeit, ein Geständnis oder ein Glücksmoment, was Positives oder Negatives, ganz egal. Solange die Gefühle 1:1 auf mich überschwappen, passiert das immer. Und weil ich mich so gut in die Charas hineinversetzen kann …..passiert das eben immer, LOL.

So fällt es mir sehr schwer, mich für 5 Bücher zu entscheiden. Wahrscheinlich gibt es noch zig andere oder sogar welche, bei denen ich so richtig geheult habe, aber die, die mir gerade einfallen, stehen hier.

 
 
 

 


 

Was wir sehen wenn wir lieben

Ein sehr emotionales Buch mit viel Herz. Da war es ein leichtes, mich zum Weinen zu bringen. So viele wunderschöne Momente, aber auch kleine Abstürze, die das Leben in einer Geschichte halt schwer machen. 

 

Klappentext:Buch - Was wir sehen wenn wir lieben

Die Welt hat sich ohne dich weitergedreht – nur dein Herz kann sich erinnern.

Teresa kennt sich nicht mehr aus in ihrem Leben. Gerade noch hat sie sich mit Herzklopfen von Henry verabschiedet, da wacht sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus auf. Die Diagnose: Gedächtnisverlust. Fünf Jahre sollen seit dem Date mit Henry vergangen sein, doch Teresa erinnert sich an nichts. Wieso wohnt sie nicht mehr mit ihrer Schwester zusammen? Was wurde aus ihrem Tattoo-Studio? Wer ist der nackte Mann in ihrem Bad? Und vor allem: Wo ist Henry?
Teresa muss Ordnung in das Chaos ihres Lebens bringen. Und sie muss Henry wiederfinden. Aber kann es überhaupt eine zweite Chance für ihre Liebe geben – nach allem, was in den letzten Jahren passiert ist?

 

Zwei Nächte und drei Leben

Ich mag die Geschichten von Elja sowieso seeeehr gerne. Sie schreibt wahnsinnig gefühlvoll und mitreißend. So kann man nur das Herz an jeder Story verlieren, mifühlen, mitleben. Die ganzen versteckten Emotionen holte sie hervor und ließ ihnen dann freien Lauf. Das alles zusammen mit der Tiefgründigkeit ist schon mehr als genug, um die Tränen über meine Wange kullern zu lassen. 

 

Klappentext:Buch - Zwei Nächte drei Leben

Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt – bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, die nicht mehr ineinanderpassten. Ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem kurz darauf aus dem Koma erwacht, fehlt ihm nicht nur die Erinnerung an die vergangenen Monate. Er versteht auch nicht, warum Jess und er kein Paar mehr sind. Jess hingegen erinnert sich an alles. Sie weiß, dass damals mehr als ihre Beziehung gestorben ist. Und genau deshalb muss sie nicht nur die Vergangenheit, sondern auch Cem hinter sich lassen. Doch was ist, wenn entgegen ihrem Willen ihr Herz mit der Zeit immer häufiger etwas anderes flüstert? ***

 

Izara

Also da kann es mir echt keiner verübeln, bei der Gefühlsachterbahn, die hier ständig rumfährt. So spannend es war, so gelitten hatte ich und das nicht nur einmal. Ja, auch bei einem Fantasybuch kann ich durchaus heulen. Wie schon oben gesagt, und hier passieren ja wirklich seeeeehr schlimme Dinge. 

 

Klappentext (Band 1):Buch - Izara - Das ewige Feuer

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.*

 

Bis dann, ich lieb’ dich

Bei dieser Geschichte musste ich immer wieder weinen. Sie war so gefühlvoll und mit so viel Liebe geschrieben. Das Mithoffen, Mitbangen und Zittern war die ganze Zeit über da, aber auch die wunderschönen Momente brachten meine Augen zum Tränen. 

 

Klappentext:Buch - Bis dann ich lieb dich

Zehn Jahre Ehe, doch vom gemeinsamen Lebensglück sind nur zerbrochene Träume geblieben.

Als Lara ihren Mann bei einer schwerwiegenden Lüge erwischt, trifft sie eine Entscheidung: Für ein halbes Jahr besteht sie auf einer Pause von der Ehe, um herauszufinden, ob sie überhaupt noch zueinander gehören.

Doch während Ben ohne seine große Liebe strauchelt und sich selbst kaum erträgt, lebt Lara auf … und sechs Monate sind eine lange Zeit.

 

Love and Confess

Ich denke, jeder der die Bücher von Colleen Hoover kennt, weiß, warum ich hier heulen musste. Und zwar ständig. Dazu muss ich auch nicht mehr sagen, LOL.

 

Klappentext:Buch Love and Confess

Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichten anderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .

 

Academy of Arts

Diese Geschichte geht unter die Haut und es waren so viele schöne Momente dabei, die einfach den Bach in meinem Inneren frei gesetzt haben. Denn ja, ich heule ja auch bei den tollen Dingen. Und hier gab es einige, viele.

 

Klappentext:Buch AcA Herzensmelodie

**Bist du bereit, dein Herz zu verlieren?**
Nach einer missglückten Aufnahmeprüfung scheint Tonis Traum vom Leben einer Violinistin unerreichbar. Bis sie vom charmanten Talentscout Vincent angesprochen wird, der ausgerechnet sie für die Academy of Arts gewinnen will – eine Hochschule, für die nur die begabtesten Künstler ausgewählt werden. Ihrem Musiker-Traum endlich ein Stück näher hofft sie auf ein Wiedersehen mit Vincent, dessen faszinierend grüne Augen ihr nicht mehr aus dem Kopf gehen. Doch sein Ruf als Bad Boy der Akademie eilt ihm voraus und Toni muss sich entscheiden, ob sie den Gerüchten glaubt oder auf ihr eigenes Herz hört …

 


 

Andere wären: Breaking Reihe, Mein Herzschlag in dir, Festival Sommer, Amber Eyes, Der hellste Teil der Nacht, Cecilia Reihe, You touched my heart, …. und noch gaaaanz viele mehr!

Was habt ihr den für Heulbücher im Petto? 

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

Logo OstseebücherjunkieReadingMaddoxGirls Logo

 

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.