#5DingemitPinky,  Pinky Aktion

5 Charaktereigenschaften, die mir nicht schaden würden

Hallo meine Lieben!

Heute ist wieder Pinkytime …… nööööö, stimmt ja gar nicht. Aber ich bin euch noch einen schuldig, weshalb ich den einfach heute mit euch teile, LOL. Ich war ja zu dem Zeitpunkt krank, glaub ich zumindest, und hatte keinen Elan, den Beitrag zu tippen. Oder so irgendwie. Fertig war er im Grunde ja schon, weil ich meistens alles am Handy vorschreibe. 

Ich könnt jetzt sagen, nö, ich bin gut wie ich bin. Bin ich auch, LoL, aber hie und da ein paar andere würden echt nicht schaden. Nun gut, dann guckt mal schön, was mir noch für Eigenschaften gut tun würden.


 

Geduld

Ich hab die Geduld echt nicht mit dem Löffel gefressen. Ich glaub, die hat man mir auch nicht in die Wiege gelegt. Ungeduldig war ich schon immer. Wenn ich etwas wollte, dann am besten sofort! Nicht morgen oder übermorgen, sondern am besten noch gestern. Furchtbar ist das, ich sag’s euch. Und das egal bei was. Ob ich wohin fahre, mir was kaufe, oder auf ein Buch warte. 

Mittlerweile habe ich ab und an ein wenig Geduld. In bestimmten Situationen fällt es mir leicht, aber meistens nicht. Ablenken hilft dann ganz gut, aber auch nur für eine Weile.

Und der Spruch: Vorfreude ist die beste!…. trifft auch nicht immer zu, LOL. 

 

 

Konsequenz

Meine innerer Schweinehund ist echt furchtbar. Den zu überlisten ist schwer. Seit Monaten nehme ich mir zB. vor, wieder Yoga zu machen. Ja……. wie gesagt, seit Monaten. Wär wahrscheinlich für meine Beiträge, die ich so im Kopf habe, auch nicht schlecht, haha. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen, LOL.

 

 

Ordnungsliebend

Chaot. Ja, das trifft auf mich zu. Egal ob im Alltag oder beim Bloggen oder sonstigen. Ich kann auch organisiert sein, aber das eher selten. Ich würde Dinge schneller finden, wenn sie immer am gleichen Platz wären. Wobei …… wie heißt es: nur ein Genie beherrscht das Chaos. Und das trifft auch echt zu. Ich weiß genau, wo ich bestimmte Dinge ablege. Mache ich das bewusst nicht und suche mir einen Platz, kannst dir sicher sein, dass ich es beim nächsten Mal nicht finde, haha. 

Aber nehmen wir mal gelesene Bücher her. Am Anfang hab ich eine Liste geführt, damit ich immer alles im Blick und einen Überblick habe. Tja, wie es halt so ist, hab ich immer wieder vergessen sie einzutragen und musste nachtragen. Irgendwann hab ich es aufgegeben. Hätte ich meinen Blog nicht, würde ich die halben sicher vergessen, LOL. Ah! Und noch was. Seit ich bei Goodreads meine Bücher eintrage, klappt das auch ganz gut. 

 

 

Ruhe, Gelassenheit

Ich bin eher der impulsive Typ. Diese Eigenschaft ist jetzt natürlich nicht nur negativ. Doch hin und wieder wäre schon gut, dass ich ruhiger bin – in bestimmten Situationen -, nicht vorschnell und teils ohne „Hirn“ handle oder Dinge sage,  und dabei womöglich noch den Rottweiler raushängen lasse, haha. Das kann ich nämlich ganz gut. 

 

 

Unsentimental

Das Wort gibt es glaub ich, oder? Haha. Ich bin jetzt keine Heulsuse…. obwohl doch. Irgendwie schon. Seit den Kindern zumindest. Meistens, bei Filmen oder Büchern. Ich war vorher auch ein kleines bisschen sentimental, aber jetzt wäre von Zeit zu Zeit ein bisschen weniger schon toll. ZB. wenn ich im Kino sitze und schon vor lauter Tränen nichts mehr sehe und herumschniefe. Zuhause starren mich alle an und grinsen mittlerweile schon…… Mich nimmt echt schnell was mit….. Hach, ich sag’s euch ……

 

 


 

Aber….. ich bin wie ich bin und leb damit, haha. Oder arbeite an mir, wenn ich dran denk. Irgendwann werd ich diese Eigenschaften vielleicht auch mal besitzen. Oder auch nicht, LOL. 

Wie sieht das bei euch aus?

 

Hier die Beiträge meiner Pinkys:

Logo OstseebücherjunkieReadingMaddoxGirls Logo

 

 

 

 

 

Habt noch einen schönen Tag!

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.