Buch - Ich muss nicht wütend sein
Rezension

Ich muss nicht wütend sein – Samantha Snowden

 

Werbung / Rezensionsexemplar

|   Autor: Samantha Snowden  |   Verlag: Yes   |   Seiten:  160   |   TB   |   Mehr Infos   |

 

Meine Meinung

 

Viele Kinder sind impulsiv, viele sind wütend. Zu wütend vielleicht, würden wir denken, aber manche können nicht – wie andere – es ertragen, sondern es muss raus. Und das auf viele verschiedene Arten. Hier können nicht nur die Kinder etwas über ihre Wut lernen, sondern auch Erwachsene. Sie lernen wieder zu verstehen, warum ihre Kinder so reagieren, fühlen sich besser hinein und können damit wieder lernen, damit umzugehen. Es wird sehr gut und kindgerecht beschrieben, was Wut ist, was sie auslöst, was sie mit einem überhaupt macht und wie man dadurch auf andere wirkt.

Es geht nicht darum, diese zu unterdrücken, sondern lernen, damit umzugehen und Ventile zu finden, empathischer zu werden, für sich selbst und andere. Natürlich ist es ein langer Prozess und funktioniert nicht von heute auf morgen, aber es hilft. Ob weniger oder mehr kommt auf das Kind an und wie gut man es jeden Tag anwendet. 

Die Übungen fand ich sehr gut, da die Kinder wirklich überlegen müssen, was sie fühlen und es benennen. So fällt es ihnen leichter und zusätzlich haben sie ab und an auch Spaß beim Erarbeiten. Kapitel für Kapitel wird alles durchgearbeitet und am Ende ist man um einiges schlauer. 

 

Fazit:  Mir hat es sehr gut gefallen und es ist eine Hilfe für Klein und Groß mit vielen Tipps und Tricks. Dazu ist es nicht nur interessant, sondern lehrreich. 

 

 

Klappentext

 

Wer Kindern frühzeitig beibringt, wie sie auf Wut reagieren sollen, vermittelt ihnen die lebenslange Fähigkeit, mit starken Emotionen umzugehen, ruhig zu bleiben und vernünftige Verhaltensentscheidungen zu treffen. Dieses Mitmachbuch für Kinder ab sieben Jahren enthält 50 spielerische Übungen zur Wutbewältigung. Durch Knobeln, Schreiben, Meditieren und Basteln lernen die Kinder, das Gefühl der Wut zu erkennen und in den Griff zu bekommen. Sie erfahren, wie sie in jeder Situation freundlich zu sich selbst und anderen bleiben und durch Dankbarkeit, Gelassenheit und Selbstliebe positiv mit Ärger umgehen können.
Dieses Mitmach- und Ausfüllbuch enthält unter anderem folgende Themen:

· WIE TICKT DEINE WUT? Finde das heraus, indem du dir Fragen stellst: Wie fühlt sich mein Körper an, wenn ich wütend bin? Was sind die Auslöser für meine Wut? Was tue ich, wenn ich wütend bin?
· WAS MACHT DICH WÜTEND? Erforsche, was dich zu Hause, in der Schule oder in Freundschaften wütend macht, und löse mit lustigen Übungen das Rätsel deiner Wut.
· WIE STOPPST DU DIE WUT? Lerne, wie du mithilfe von coolen Tricks die Macht über deinen Körper und deine Gefühle zurückerlangst.

 

Eure Patrizia

 

 

 

 

Quellen: Yes Verlag,  eigenes Foto

0

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.