• Psst, ein Bär
    Rezension

    Pssst, ein Bär! – Daniela Kulot

    Werbung / Rezensionsexemplar |  Autor: Daniela Kulot  |  Verlag: Thienemann-Esslinger | Seiten: 22   |   |  HC  |  Mehr Infos   |   Im Verlag   | Das Cover ist total süß und macht sofort neugierig, um was es in der Geschichte geht. Die liebevoll gestalteten Illustrationen untermalen die Geschichte und regen zusätzlich auch weiter die Fantasie an.  Der Bär, obwohl er gar nichts tut, hat es hier nicht leicht. Die anderen Tiere bilden sich ihre Meinung aufgrund Äußerlichkeiten. So sollte es jedoch nicht sein und am Ende bemerken sie, das der Bär gar nicht so ist, wie sie dachten. Hier wird ein wichtiges Themen angesprochen, welches meine Große sofort erkannte. Nicht immer ist…